This blog

the main blog

der deutsche blog

the project photo gallery

Wednesday, June 4, 2014

das erste häkelkleid - the first crochet dress

...fast schon zwanzig jahre alt und mein allererstes häkelprojekt seit meiner kindheit...abgesehen davon, dass es bald schon ein vintage stück ist...liebe ich dieses kleid noch immer.

es ist eines der sehr seltenen projekte, bei denen ich mich tatsächlich an die anleitung hielt...leider ist diese nicht online erhältlich...es ist in der Burda "Bonnie" 04/96 zu finden.

...aber keine sorge, jede anleitung für einen einfachen pullover reicht vollkommen aus...er muss nur um die gewünschte länge verlängert werden.

es dauert zwar ein bisschen, bis das kleid gehäkelt ist...also je einfacher das muster, desto schneller geht es...aber...wenn es wie in meinem fall auch zwanzig jahre hält...lohnt sich die mühe allemal.

...

...nearly twenty years old and my first crochet project since my childhood...apart from being a vintage piece soon...i am still in love this dress.

it is one of the very rare projects, i created by sticking to a pattern... unfortunately this pattern is not available online...it could be found in the Burda "Bonnie" magazine 04/96.

...no worries, any other pattern for a simple top will do...you just have to amend the desired length.

it does take a while to finish the dress...so the simplier the pattern is, the quicker you are...but..i the dress will last for twenty like in my case...it is definitely worth it anyways.



- in voller länge - in full length




- der ausschnitt - the neckline




- das muster - the pattern




- das muster in nahaufnahme - a close-up of the pattern




das wird benötigt

 

- 450g schwarzes effektgarn, lauflänge 195m/50g 

- häkelnadel nr.4

- wollnadel

...

 

this is what you need

 

- 450g black effect yarn, 195/50g

- crochet hook nr.4 (german)

- yarn needle



so wird es gemacht 

 

- für das vorderteil und das rückenteil zwei gleich große teile in den maßen 60cm x 122cm häkeln.

- für den ausschnitt am vorderteil in höhe von 120cm, 20cm unbehäkelt stehen lassen und beide seiten nach weiteren 2 cm getrennt beenden 

- für die ärmel zwei kleiner teile in den maßen 45cm x 37cm häkeln.

- die ärmelnähte schliessen

- die schulternähte schliessen

- die seitenähte schliessen, bei bedarf kann jeweils ein schlitz von ca 30 bis 40 cm offen gelassen werden...bei mir ging es ohne

- die ärmel einsetzen

- mit kettenmaschen die ränder behäkeln

... 

this is what you have to do

 

- for the front and the back crochet 2 pieces in the size of 60cm x 12cm 

- for shaping the neckline, in the length of 120cm leave 20cm of the stitches in the middle unworked, work the both sides separately 

- for your sleeves crochet two pieces in the size 45cm x 37cm  

- sew the sleeve seams

- sew the shoulder seams

- sew the side seams and optional leave a split in the heights of 30cm to 40cm...i did not

- insert the sleeves

- finish your dress wih single crocheted edgings

 

häkelschrift

 

http://zopfmuster.blogspot.de/2010/06/fliederfarbener-hakelpulli.html

hier eine ähnliche häkelschrift, die ich finden und veröffentlichen konnte, ohne irgendwelche urheberrechte zu verletzen(hoffe ich zumindest)
...

crochet pattern

 

above you can find a link to a similiar crochet pattern, which i could find and publish without infringing on any copyright.



wie ihr seht, ein kleid zu häkeln ist überhaupt nicht schwer und mit dem richtigen muster auch gar nicht so zeitaufwendig.

...das untendrunter-problem läßt sich auch recht einfach lösen...ich habe in diesem fall ein hautfarbenes enganliegendes kleid aus einem sehr leichten dehnbaren stoff genäht...also eigentlich ein t-shirt schnittmuster entsprechend verlängert und mit schlitz versehen.

...

as you can see, to crochet a dress isn't a big deal and if you choose the right pattern not even that time consuming.

...the "underneath-problem" could be solved quite easily...i just sewed a nude skin-tight stretchabled dress...actually more a t-shirt, in the respective length with a split in a back.