This blog

the main blog

der deutsche blog

the project photo gallery

Saturday, May 2, 2015

fadenvorhang-bügeltasche mit ansteckblume - fringe curtain frame purse with flower brooch



eine schicke tasche mit langen, sehr langen fransen wollte ich ja schon sooo lange haben.




...eigentlich seit carrie in einer sex in the city folge diese wunderschöne fendi tasche ausführte.




...mir war natürlich klar, dass ich niemals an einen so super coolen taschenbügel kommen würde, aber meinen bescheidenen mitteln entsprechend, musste da doch etwas gehen.

an einen fadenvorhang als grundlage dachte ich sofort und irgendwie ist dieser auch tatsächlich die optimale grundlage für eine fransentasche.

auf u-handbag gibt es eine tolle anleitung für den hier verwendeten taschenbügel, also bin ich mal so frei und verweise auf diese, da ich das unmöglich genauso verständlich hinbekommen würde.


eine wirklich schöne anleitung auf deutsch habe ich noch bei nephtyis gefunden, dort wird zwar ein traditioneller taschenbügel genutzt, aber der anleitung zum nähen der tasche und zum erstellen des schnittmusters kann man wunderbar folgen, bis es zum einsetzen des taschenbügels kommt.


das ist ja mit dem hier verwendeten taschenbügel viel einfacher, da dieser nur durch einen tunnel gesteckt wird.

hier nur ein paar tipps


- die tasche sollte nicht breiter sein als der taschenbügel

- der fadenvorhang sollte mindestens doppelt gelegt werden

- am besten zuerst den vorhang auf die gewünschte länge kürzen

- die schnittstelle mit klebeband markieren

- oberhalb des klebebandes schneiden

- die abgeschnittenen fransen mit einem weiteren stück klebeband an dem stoffteil des vorhangs befestigen und absteppen

- die fransen zwischen dem oberstoff und dem futter einnähen

- vorder- und rückteil nach innen klappen und mit der handstichen befestigen

- die fransen nach fertigstellung der tasche auf eine länge zurückschneiden, vielleicht nicht gerade so unpraktisch lang, wie das original von fendi, mene berührt nicht den boden, wenn ich sie mit ausgestrecktem arm in der hand halte.









...


a fancy, but elegent purse with really long fringes, something i wanted for such a long time.




 ...actually since i saw carrie in a sex in the city episode wearing this beautiful fendi purse.



...i knew i would never be able to get such a gorgeous purse frame, but nevertheless, i thought there would be an option to make one with modest means.

the idea to repurpose a fringe curtain came to me in the first place and it turned out be a great idea.

on u-handbag you will find a great tutorial for a loop frame handbag and as i would never be able to explain the making of a handbag as good as she did, i decided to link you straight to the tutorial.


i only have a few hints for you here


- the bag should not be wider than the frame, so you should skip the pleading part

- you will need more fringes than one layer of the curtain 

- cut the fringe curtain in the desired length

- use tape to mark the cutting point

- get another piece of tape to attach the second layer of the fringes to the fabric part of the curtain

- sew on top of the tape

- remove the tape

- attach the fringes in between the outer fabric and the lining

- fold inwards the bag and handstitch

- after finishing the bag cut the fringes into one length, i cut mine way shorte than fendi did, so i can hold the bag in my hand with my outstretched arm and the bag won't touch the floor.